Value Proposition

Aktive Wertschöpfung

Frühe Identifizierung und aktive Gestaltung von Anlagemöglichkeiten

Dank unserer Branchenspezialisierung sind wir in der Lage, potenzielle Anlagemöglichkeiten zu identifizieren, bevor sie auf den Markt kommen. Wir verlassen uns auf unser spezialisiertes Know-how, um mit unseren Industriepartnern eine Win-Win-Situation zu schaffen und weniger vielversprechende Gelegenheiten frühzeitig auszusondern

Da wir über ein weitreichendes Industrienetzwerk verfügen, können wir die richtigen Partner auswählen; oft wählen wir unsere Industriepartner zuerst aus und beginnen dann gemeinsam, Möglichkeiten zu identifizieren und langfristig zusammenzuarbeiten

Unser langfristiger Ansatz erweitert das Anlagespektrum und erhöht die Qualität möglicher Investitionen

  • Unser häufig sehr langfristiger Ansatz macht uns als strategischen Partner für Versorger und die öffentliche Hand attraktiv
  • Wir prüfen sowohl Minderheits- als auch Mehrheitspositionen, kombiniert mit einem geeigneten Schutz für Minderheitsbeteiligungen
  • Dadurch eröffnet sich uns ein breiteres Spektrum an Anlagemöglichkeiten, die oft von höherer Qualität sind

Hohe Akzeptanz und Interessenausrichtung sowie langfristige Wertmaximierung

Strukturierung mit besonderem Schwerpunkt auf Downside-Schutz

  • Wir sind für unsere Strukturierungs-Kompetenz bekannt: unser Team hat in Nordeuropa 4 der 10 grössten Transaktionen im Bereich erneuerbarer Energien (gemessen an der installierten Kapazität) durchgeführt
  • Die richtige Strukturierung einer Investition im Infrastrukturbereich beinhaltet oft Dutzende von Verträgen, welche ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Downside-Schutz und dem Erhalt von Upside Potential herstellen; im Zweifelsfall entscheiden wir uns aber für zusätzlichen Downside-Schutz
  • Zu Beginn der Due-Diligence-Phase erstellen wir ein umfassendes Risikoinventar; davon ausgehend entscheiden wir über das beste Vorgehen hinsichtlich jedes einzelnen Risikos im Sinne unserer Kunden, je nachdem, ob bereits risikomindernde Massnahmen vorhanden sind
  • Beispiele der von uns genutzten Instrumente zur Risikominderung sind langfristige Abnahmeverträge, Zinsabsicherungen, Devisenabsicherungen

Minimierung von Broken-Deal-Kosten durch einen gut strukturierten Investitionsprozess

  • Infrastrukturinvestitionen sind oft komplex, darum ist die Due Diligence meist aufwändig und teuer
  • Aus diesem Grund ist es äusserst wichtig, die weniger aussichtsreichen Investitionsmöglichkeiten frühzeitig auszuschliessen und sich auf diejenigen mit echtem Potenzial zu konzentrieren
  • Dieses Vorgehen führt zu geringeren Broken-Deal-Kosten für unsere Kunden

Jeder Investition wird ein spezialisierter Asset Owner zugeteilt, der den Anlagewert erhöht

  • Das umfassende Risikoinventar, das wir während der Due-Diligence-Phase erstellen, dient als Basis für das laufende Asset Management
  • Durch diese Vorarbeit im Risk Management können wir uns auf die relevanten Bereiche konzentrieren, um Verluste zu minimieren und Gewinne zu maximieren
  • Für jede Anlage ist ein fest zugeordneter Asset Owner verantwortlich – ein Spezialist oder eine Spezialistin auf dem jeweiligen Gebiet, der die Verantwortung für die jeweilige Anlage übernimmt und bei dieser Aufgabe von der übrigen Organisation unterstützt wird
  • Unser Investment Management Team ist auch für das Asset-, Portfolio- und Umfeldmonitoring verantwortlich; dieser dreistufige, dynamische Ansatz gewährleistet eine präzise Überwachung, eine allgemeine Portfolioausrichtung, einschliesslich der Steuerung systematischer Risiken sowie ein umfassendes Verständnis des allgemeinen Geschäftsumfelds. Dies ermöglicht eine angemessene Risikoanalyse und die Identifikation neuer Anlagemöglichkeiten

Mehrstufiger Monitoring-Ansatz als Grundlage für die Werterhaltung und -verbesserung

Dreistufiger Monitoring-Ansatz

Jede Stufe dient einem anderen objektiven Monitoring-Ansatz

Best-in-Class-Service

Wir möchten unseren Investoren eine einzigartige Kundenerfahrung bieten, indem wir ihre Bedürfnisse antizipieren, erfüllen und übertreffen. Unser Team scheut keinen Aufwand, um die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen und sicherzustellen, dass die Einhaltung aller Anforderungen gewährt ist.

Ausserdem können unsere Kunden umfassende vierteljährliche Updates erwarten, die sie über Fondsperformance, Ausblick, Risikopositionen und regulatorische Entwicklungen informieren; hinzu kommen persönliche Meetings und Gespräche mit unserem Investment Management Team.

Unsere Quartalsberichterstattung lässt sich genau auf die Wünsche und Anliegen unserer Investoren abstimmen. Indem wir mit unseren Kunden partnerschaftlich zusammenarbeiten und auf ihre Bedürfnisse eingehen, bauen wir dauerhafte Beziehungen auf, die auch den Weg für zukünftige Investitionsmöglichkeiten ebnen.